Es ist noch garnicht solange her, da kamen wir aus dem Krankenhaus heim und ich stellte fest Männe kann nicht kochen. Naja Milchreis, und Nudeln mit Zucchini und totes Tier schon. Glücklicherweise erinnerte ich mich an ein Rezept, das nicht von mir ist, aber schon solange in meinem Repertoire, dass ich mich auch nicht erinnere von wem dann:

Was du brauchst:
1 Packung gekochte Rote Beete aus der Gemüseabteilung
1 Dose Kokosmilch aus dem Asiamarkt
Salz
ein Topf, ein Pürierstab

Rote Beete zerkleinern, Kokosmilch dazu, aufkochen, pürieren, fertig.
Jetzt die Kür. Das schmeckt auch so, besser wirds aber mit:
Pfeffer, 2 EL Kokosflocken, ein paar Würfeln Tofu, ein paar Spritzer Zitrone, geröstetes Sesamöl, Koriander, Thaibasilikum oder irgend ein anderes Kraut das Du magst, Knuspereinlage oder was du sonst so in deine Suppe schmeißt.

Guten Appetit…

Advertisements