Ergänzend zum Flaschenfrust habe ich übrigens Flaschenneid. Immer wieder ertappe ich mich dabei, wie ich fremde Frauen anstarre, die ihre Babies aus der Flasche füttern. Und mehr als einmal musste ich den einsetzenden Rechtfertigungsschwall unterbrechen, um den AuchMüttern zu erklären, dass ich nicht der Meinung bin, dass Stillen ein absolutes Muss ist. Das Geständnis, dass  ich mich frage, ob es einen Trick gibt, um Püppi zum Aus-der-Flasche-trinken zu animieren, löst seltsamerweise immer großes Gelächter aus. Nen Guten Tipp hatten die meisten aber nicht für mich.

Advertisements