Schlagwörter

,

morgen um halb sieben kommt der kistenpacker. dann gibts kein zurück mehr. ich bin so froh, dass der neue arbeitgeber vom mann das bezahlt. ich liege nähmlich mit margendarm flach, so wie gefühlt alle anderen auch. der man ist auf geschäftsreise, ich hatte schließlich großspurig erklärt, dass mit dem umzug auch alleine hinzukriegen: der große unterschied, bisher haben immer stapelweise freunde alles mitgetragen und jetzt machts der spediteur. noch 24 stunden online, wir haben natürlich noch kein festnetz in der neuen wohnung… und den alten anschluss auch noch garnicht gekündigt, wird also in den nächsten zwei bis sechs wochen ruhig hier, mist… oh in zwei tagen bin ich mannheimerin, aufregend…

Advertisements