Schlagwörter

, , ,

püppi hat eine irritierende vorliebe für auberginen. und lauch, aber der kommt hier nicht vor. da sie außerdem auf kartoffelbrei steht bietet sich moussakas an. ich weiß es gibt eine million rezepte für dieses gericht ich steh auf kartoffelbrei also mach ichs damit:

für die erste schicht:
1 große aubergine
1 zucchini
3 EL öl
etwas salz

backofen auf 200 °C einstellen, auberginen in 1 cm dicke scheiebn schneiden, zucchini etwas dünner. beides mit salz und öl vermengen und auf einem backblech (backpapier) ausbreiten in den ofen schieben.

für die zweite schicht eine tomatensauce kochen oder die vom vortag nehmen:
1-2 dosen tomaten in stücken
1 zwiebel
1 karotte
1 stange staudenselerie
1 EL tomatenmark
salz, zucker
gemüse braten, tomatenmark zufügen, leicht anrösten, zucker dazu, tomaten dazu, köcheln lassen.

1 tasse grünkern mit

2 tassen gemüsebrühe (wenig konzentriert, so ein teelöffel)
aufkochen und ca 15 minuten köcheln lassen. in die tomatensauce geben und zusammen wieder auf die platte stellen. etwas zimt und bohnenkraut zufügen.

für die dritte schicht:
1kg kartoffeln schälen kleinschneiden und weich kochen
1 EL butter/magarine
1/2 becher saure sahne
1/2 kleiner becher joghurt (wenns vegan sein soll nur sojajoghurt nehmen und einen schuss  zitronensaft dazugeben)
muskatnuss
mit in den topf geben und alles mit dem kartoffelstampfer zu brei verarbeiten.

für die vierte schicht weiße soße:
1EL Butter/magarine im topf erhitzen
1 TL mehl hinzugeben und gut verrühren mit
1 tasse milch ablöschen und kurz köcheln lassen.
mit gemüsebrühe und thymian würzen.

die gebackenen auberginen/zucchini scheiben aus dem ofen nehmen und in eine auflaufform legen so dass der boden bedeckt ist. die tomaten/grünkernmischung darüber verteilen. das kartoffelpüre löffelweise auf die tomaten geben und verstreichen so das eine deckschicht entsteht. die weiße soße übergießen. das ganze nochmal 15 minuten im backofen grilen bis die decke braun wird (wenn alle hungrig sind) oder länger drin lassen (ohne grill) dann wirds noch leckerer.

Advertisements